Lehrbienenstand

Hier ist noch Baustelle – im wahrsten Sinn des Wortes.

Zwischen Frasdorf und Aschau an der St2093 entsteht unser neuer Lehrbienenstand.
Im Lehrbienenstand wird es neben einem Raum für unsere Bienen und einem Raum für die Honiggewinnung auch einen kleinen Seminarraum (für Infoveranstaltungen und Kurse für Imker, Gartler, Schulklassen und Kindergärten) sowie sowie eine behindertengerechte Toilette geben.

Die Bauarbeiten haben gerade erst begonnen.

Planung Lehrbienenstand

Am Montag, den 14. September 2020 war Spatenstich für unseren neuen Lehrbienenstand neben dem Radweg von Frasdorf nach Aschau.
Der Lehrbienenstand wird voraussichtlich € 161.000,– kosten und wird bezuschusst mit
€ 81.000,– LEADER-Fördermitteln. Den Rest der Kosten teilen sich die Gemeinden Frasdorf und Aschau.

Spatenstich

Es wurde bereits in den Samerberger Nachrichten und im OVB berichtet.

Baufortschritt am 05.10.2020:
der Bienenstand steht und hat ein Dach 🙂 Die Außenhaut fehlt noch – aus gutem Grund.

Jetzt werden erstmal Leitungen verlegt – wenn die verlegt sind, kann die Außenhaut drauf.
Später kommt noch die Terrasse. Der Gartenbauverein macht schon langsam Pläne für die Bepflanzung vor dem Lehrbienenstand.

Baufortschritt am 23.10.2020:
das Dach ist gedeckt, die Außenhaut ist drauf, die Terrasse ist dran… siehe Bilder

Baufortschritt Anfang November: Die Terasse hat jetzt eine Einfassung und im Gartenbaubereich sind die ersten Löcher für die Baumpflanzung ausgehoben.

Baufortschritt am 13. November 2020: wir warten auf die Fenster. Bei dem schönen Wetter haben heute Grundschüler aus Frasdorf und Aschau sowie Mitglieder des Gartenbauvereins und des Imkervereins das Gelände um den neuen Lehrbienenstand mit Bäumen und Sträuchern bepflanzt. Bilder gibt’s im Blogbeitrag.

Den neuen Lehrbienenstand findet Ihr dort (der ist so neu, daß er auf Google-Maps noch nicht zu sehen ist)