Lehrbienenstand

Unser Lehrbienenstand liegt zwischen Aschau und Frasdorf am Wanderparkplatz (gegenüber Sportplatz Frasdorf) an der St2093
(Lagebeschreibung siehe ganz unten auf dieser Seite)

Der Bau unseres Lehrbienenstandes wurde mit Mitteln aus dem Förderprogramm LEADER unterstützt.
Die Gemeinde Aschau liegt in der LEADER-Region “Chiemgauer Alpen“, die Gemeinde Frasdorf in der LEADER-Region “Chiemgauer Seenplatte“.

Am 3. Oktober 2021 durften wir die Eröffnung des Lehrbienenstands bei herrlichem Frühherbstwetter gemeinsam mit dem Gartenbauverein feiern. Auf den folgenden Bilder seht Ihr einige Impressionen von der Eröffnungsfeier.

Der Lehrbienenstand bietet als Angebot für Groß und Klein:
– mehrere Bienenvölker
– Raum für Umweltbildungsveranstaltungen (für 30-40 Personen)
– Arbeitsraum für Material und Gerätschaften
– Unterstützung für Jungimker und Jungimkerinnen
– Bildungsangebote für Gartenarbeit
– Schautafeln, Filme, Fotos

Die Anlage ist umgeben von einer naturnahen Bepflanzung mit Obstbäumen und Vogelschutzhecke, landwirtschaftlich genutzten Flächen und Blühstreifen sowie einem angrenzenden Wald mit Wildbach. Diese abwechslungsreiche Umgebung zeigt uns, welche landwirtschaftlichen Gegebenheiten den besonderen Bedürfnissen von Insekten und Kleintieren am besten entsprechen.

Nehmen Sie an unseren erlebnisreichen Führungen teil. Sie werden überrascht sein, wie interessant es ist, mehr über die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Pflanzen, Insekten und Mensch zu erfahren. Wir möchten Sie für die Belange der Honigbienen, Wildbienen und des Umweltschutzes sensibilisieren.
Biodiversität, Artenschutz und der Erhalt unseres gemeinsamen Lebensraums liegen uns am Herzen.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Führungen von April bis Oktober nach Vereinbarung unter info@imker-frasdorf-aschau.de

Den neuen Lehrbienenstand findet Ihr dort (der ist so neu, daß er auf Google-Maps noch nicht zu sehen ist)
Die offizielle Adresse lautet:

Lehrbienenstand Frasdorf-Aschau
Aschauer Straße 18
83112 Frasdorf